Blog

  • 20. März 2019

    Wo Maja und Gudrun herkommen

    Moorschwestern, Über das Schreiben

    – Die zwei Moorschwestern – Nun sind sie also veröffentlicht und käuflich zu erwerben, meine Moorschwestern. Ich kann sie in der Hand halten, darin blättern, daran riechen. Ich kann sie auf meinem Kindle aufrufen. Sie machen sich gut, sowohl im Regal zwischen lauter „richtigen“ Autorinnen (Impostor Syndrome calling!) als auch... Artikel ansehen

  • 26. Februar 2019

    Autorinnenzeit – Elizabeth George

    Verlage und Autoren

    – Warum Krimi und Horror manchmal nah beieinander liegen – Heute feiert die Autorin Elizabeth George ihren 70. Geburtstag. Statt ihre Krimis hier literaturwissenschaftlich zu sezieren, möchte ich erzählen, dass ich durch meine Freundin Julia und ihre Mutter auf sie aufmerksam geworden bin. 1997 (ogottnichtdrübernachdenken) war ich mit Julia auf... Artikel ansehen

  • 23. Februar 2019

    Mordsmäßig

    Unterwegs, Verlage und Autoren

    – Tief im Keller lauert das Grauen: Schriftstellerisch mordende Männer und Frauen – In letzter Minute bin ich noch an eine Karte für die ausverkaufte Premieren-Lesung „Mordsmäßig Münchnerisch 2“ gekommen, die gestern im Einstein-Kultur stattfand. Schon der Abstieg in den tiefen Keller und noch mal und noch mal um irgendeine... Artikel ansehen

  • 28. Januar 2019

    Nachmacher

    Über das Schreiben

    In vielen Schreibratgebern steht, dass Anfängerinnen sich ruhig erst einmal an Schriftstellerinnen orientieren sollen, die sie bewundern. Wenn es einem gelänge, deren Stil nachzuahmen, trainierte man das Schreiben und würde schließlich zu einem eigenen Stil finden. Ich fand den Gedanken immer seltsam und habe es nie versucht. Deswegen war meine... Artikel ansehen

  • 9. Januar 2019

    Anomalie in Island

    Interessantes aus Island

    Es gibt inzwischen unzählige Videos der isländischen Landschaft, vor allem seit dort immer mehr Drohnen in den Himmel steigen. Jacco Kliesch aus Erlangen und sein Team haben jedoch etwas ganz Besonderes, Surreales daraus gemacht. Deswegen gibt es heute von mir eine Video-Empfehlung: ΔNOMΔLY from Jacco Kliesch on Vimeo: »Human use,... Artikel ansehen

  • 31. Dezember 2018

    Bücher 2018

    Rezension – Belletristik

    Eigentlich wollte ich eine Auswahl der fünf besten Bücher präsentieren, aber die Liste wurde immer länger, und warum sollte ich mich beschränken? Hier also meine besten Büchern dieses Jahres in einem ausschweifenden, hemmungslosen Rückblick! 1. Richard Russo: Empire Falls. Eine kleine, von der Industrie verlassene Stadt in Maine und ihre... Artikel ansehen

  • 21. Dezember 2018

    Gegen den Strom

    Interessantes aus Island, Rezension – Film

    Ich war schon wieder im Kino. Gerade, als ich den Titel dieses isländischen Films hingeschrieben habe, ist mir erst seine Doppeldeutigkeit aufgefallen. Denn die scheinbar so brave, 49-jährige Chorleiterin Halla (Halldóra Geirharðsdóttir) schwimmt nicht nur gegen den Strom, sie kämpft auch gegen den Strom. Beziehungsweise gegen die in- und ausländischen... Artikel ansehen

  • 17. Dezember 2018

    Autorinnenzeit – Astrid Lindgren

    Interessantes aus Skandinavien, Rezension – Film

    – Guten Morgen, Limonade! – Der heiße Sommer scheint inzwischen schon lange her. Zu den schlimmsten Zeiten hatte ich zum Glück ein paar Tage frei und konnte die Biografie Astrid Lindgren – Ihr Leben von Jens Andersen (in der Übersetzung von Ulrich Sonnenberg) lesen. Inzwischen ist Winter, und ich freue mich... Artikel ansehen

  • 11. Dezember 2018

    Apfel, Nuss und Formalin

    Kreatives Schreiben

      Eine seltsame Ruhe herrschte in dem spartanischen Umkleideraum. Jemand murmelte seiner Nachbarin etwas zu, aber die nickte nur, und das Gespräch erstarb. Ein paar versuchten so unauffällig wie möglich, noch einmal die Unterlagen durchzusehen. Das Papier raschelte unverschämt laut. Der üble Geruch kroch bereits unter der Tür hindurch. Dimos... Artikel ansehen

  • 20. Oktober 2018

    Ein Traum von einer Lektorin

    Über das Schreiben

    Soll das jetzt Eigenwerbung werden? Nein, ganz im Gegenteil. Ich habe den Spieß einmal umgedreht und für mein aktuelles Romanprojekt eine Lektorin gesucht. Das war gar nicht so einfach. Ich habe das Verzeichnis unter lektoren.de durchsucht, eine Anfrage in einem Netzwerk gestellt – und bin schließlich durch eine persönliche Empfehlung... Artikel ansehen